Reiseimpfberatung

Basis für die Vermeidung von Erkrankungen auf Reisen ist die Information des Reisenden über die Gesundheitsrisiken in seinen Gastgeberländern. Neben Vorsorgemaßnamen wie Impfungen und das prophylaktische Einnehmen von Medikamenten kann auch das Einhalten gewisser Verhaltensregeln die Infektion mit Krankheiten vermeiden.

Wir beraten Sie gerne.

Hausbesuche

Bei einem Hausbesuch kommt Dr. Kimeswenger Sie in ihren eigenen vier Wänden besuchen und kümmert sich vor Ort um seine Patienten.

Langzeitblutdruckmessungen

Bei der Blutdruckmessung ermittelt man mit Hilfe eines technischen Verfahrens den Druck in einem Blutgefäß. Wenn Sie an zu hohem oder zu niedrigem Blutdruck leiden sollten, ist es wichtig diesen regelmäßig zu überprüfen. Wir übernehmen diese Aufgabe gerne für Sie in der Ordination.

Vorsorgeuntersuchungen

Unter Vorsorge (Prophylaxe oder auch Prävention) versteht man in der Medizin Maßnahmen zur Vorbeugung gegen Erkrankungen. Dies ist besonders wichtig, da dabei frühzeitig Erkrankungen erkannt und folglich besser und effektiver behandelt werden können.

Wir beraten Sie gerne in unserer Praxis.

kleine Spirometrie

Die Spirometrie oder auch Spirographie ist ein medizinisches Verfahren zur Messung und Aufzeichnung des Lungen- bzw. Atemvolumens und der Luftflussgeschwindigkeiten zur Beurteilung der Lungenfunktion.

Bei Problemen mit der Atmung, nehmen wir uns gerne Zeit für Sie.

Manuelle Medizin

Manuelle Medizin ist eine ärztliche Heilbehandlung, die Befundaufnahmen am Bewegungssystem, am Kopf, an viszeralen und bindegewebigen Strukturen, sowie die Behandlung ihrer Funktionsstörungen mit der Hand dient.

Die Manuelle Medizin hat als Grundlage die Untersuchung und Behandlung mit der Hand durch einen auf diesem Gebiet ausgebildeten Arzt. Segmentale Funktionsstörungen („Blockierungen“) der Wirbelsäule und Funktionsstörungen des Arthrons, das heißt, peripherer Gelenke, Faszien und Muskeln, sind die Zielpunkte der Manuellen Medizin.

Dr. med Kimeswenger hat ein Diplom für diese Ausbildung erhalten.

physikalische Therapien

Die physikalische Therapie fasst medizinische Behandlungsformen zusammen, die auf physikalischen Methoden beruhen. Zu diesen Prinzipien zählen Wärme, Gleichstrom, Infrarot- und UV-Licht, Wasseranwendungen und mechanische Behandlung wie die Massage.

Zu den physikalischen Therapien gehört auch der Ultraschall. Sonografie (Sonographie), auch Echografie oder umgangssprachlich Ultraschall genannt, ist die Anwendung von Ultraschall als bildgebendes Verfahren zur Untersuchung von organischem Gewebe in der Medizin.